Home  Tourdates  Tickets  Artists  Booking & Management  Consulting  Contact  English Version

 
  Tyske Ludder   



Zwischen Industrial und dem Aroma einer Atombombe

Zu Beginn der 90er stellten Tyske Ludder die ersten Weichen für ihre Pionierarbeit in Europas EBM und Dark Electro-Szene. Aus der Wave- und New-Romantic Szene kommend entwickelten sie schon früh ihre Meditationen über die Vorherrschaft der Technologie in unserer Gesellschaft. Alptraumhafte Visionen des damals wütenden Jugoslavien-Krieges, als auch die wiederkehrenden millitärische Durchsetzung der us-amerikanischen Weltherrschaftsanspüche, stellen die andere thematische Konstante im Schaffen der "deutschen Hure" dar. Ihr musikalisches Leitbild entwickelte sich dabei im Laufe der Jahre von harten Electro-Klängen zu einer Art ominöser Tanzmusik irgendwo zwischen Industrial und dem Aroma einer Atombombe.

In einem einzigartigem Schmelzverfahren schaffte es die Band um Vocalist Albert-X und Komponist Olaf A. R. immer wieder, avant-industrielle Klangwelten zu erzeugen, die nicht selten die Hörerschaft in zwei feindliche Lager dividierte. So entstanden bis Mitte der 90er Jahre die Alben "Bombt die Mörder?", "Creutzfeld" und "Dalmarnock".

Die rar gesäten Live-Auftritte der vier Elektronik-Aktivisten stellen dabei die dritte Säule des Gesmatkonzeptes TL dar. Zu Beginn unseres neuen Jahrtausend wurde es still um Tyske Ludder. Unstimmigkeiten über die weitere Entwicklung der musikalischen Blaupause der Band und kollidierende Interessenskonflikte machten diesen Schritt nötig.

Im Jahr 2004 begann die Band an neuem Material zu arbeiten und im selben Jahr erfolgte das Livecomeback. Seit November 2005 ist die Band bei Black Rain unter Vertrag und Anfang 2006 erschien endlich das langerwartete neue Album "Sojus", die limitierte Erstauflage inklusive Bonus-CD war innerhalb kürzester Zeit vergriffen. Schon im Herbst 2006 wurden die ersten drei Alben mit entsprechendem Bonusmaterial wiederveröffentlicht, u.a. auch als auf 111 Exemplare limitierte "Trinity Box", und auf der Wintergewittertour 2007 quer durch Europa erntete die Band die wohlverdienten Loorbeeren. Im April 2008 erschien die neue EP "SCIENTific technOLOGY", welche wieder mit einem brandheißen Thema aufwartet …

... kein Ende in Sicht!

Rechtzeitig zur Festival Saison 2009 veröffentlichten Tyske Ludder ihm April 2009 ihr aktuelles, fünftes Studioalbum "Anonymous". Auch dieses wird wieder mit zahlreichen Liveauftritten in 2009/2010 dem geneigten Hörern in Kanada, USA, Großbritannien, Schweden, Polen, Schweiz und natürlich Deutschland zu Gehör gebracht werden.



  Tourdates more WOD-Artists
 
  More Infos & Contact:

  www.tyske-ludder.com
  myspace.com/tyskeludder
  www.blackrain.de

  Lineup:

  Z67 {percussion}
  ÅLBERT {voices}
  ØLÅF {machines}

  Releases:



CD "Diaspora" 2011



CD "Anonymous" 2009



EP "SCIENTific technOLOGY" 2008



CD "Sojus" 2006




 


 
Home  Tourdates  Tickets  Artists  Booking & Management Consulting  Contact   
F.A.Q.
WOD-Team
Partners
Impressum  



Communities:
 
 
  © 2017 - WOD · Agnes Miegel Str. 7 · D-30826 Garbsen · fon: +49(0)5131 / 90 615 - 36 · fax: 90 615 - 37               print page        top